15:30 Uhr

■  ■ ■

vortrag

/// ca. 1,5h

haus D | raum 121

Physiologie der Farbwahrnehmung

Wie funktioniert die Wahrnehmung von Farbe, worauf beruhen Phänomene und Effekte und wie wirken Mechanismen und Zusammenhänge auf gestalterische Arbeit und Beleuchtungsaufgaben?

Von den Rezeptoren im Auge über die Reizverarbeitung bis zur kognitiven Präsenz – die Farbwahrnehmung berührt viele Ebenen, auf denen jeweils unterschiedliche Phänomene und Effekte basieren.

Der Vortrag umfasst Demonstrationen und Erläuterungen, bietet Anregungen und schlägt Brücken zur praktischen Anwendung in Kunst, Gestaltung und Lichtdesign.

/// Termin: Di. 07.02
Matthias-Boeser
Dipl.-Ing. (FH) Matthias Boeser
Lichtplaner / Projektleiter in einem Lichtplanungsbüro, Lehrbeauftragter an der FH Südwestfalen
Professionelle Bühnenbeleuchtung seit 1988, Studium Lichttechnik, seit 1999 Lichtplanung für Architektur und Freiraum mit Projekten im In- und Ausland. Eigene künstlerische Arbeiten u.a. bei Luminale, Lichtrouten Lüdenscheid, Glow Eindhoven. Technischer Mitarbeiter und Lösungsfinder für zahlreiche Künstler und Lichtdesigner. Seit 2001 engagiert in der Weitergabe von Wissen und Begeisterung für Licht. Seit 2007 Lehrbeauftragter an der FH-SWF für Lichtplanung und -design (u.a.).