14:00 Uhr

 ■ ■ ■ ■

vortrag

/// ca. 30min

haus A | raum 104 A

Der tanzende Satyr

»Formen kennen lernen« – Das Verhältnis zwischen Licht und Kunst

Die Kopie der 1997 in der Straße von Sizilien aufgefundenen Skulptur des tanzenden Satyr von Praxiteles dient als Vorlage des Projekts »Conoscere la forma – Formen kennen lernen«, in dem das Verhältnis zwischen Licht und Kunst näher beleuchtet wird.

Welche lichttechnischen Maßnahmen können wir ergreifen, um ein besseres Verständnis für die Beleuchtung von Skulpturen zu erlangen und somit neue Wahrnehmungsweisen zu entdecken, die nicht ausschließlich auf Licht und Sehen basieren? Basierend auf gesehene und gefühlte Formen wurde das Kunstwerk mit Lichtinterpretationen durch Persönlichkeiten aus den unterschiedlichsten kulturellen Bereichen bespielt

/// Termin: Mi. 08.02
Elmar Kaiser
iguzzini

www.iguzzini.com